Ev. Kindergarten

Annett Kalk

Am Burgberg 4
21465 Wentorf
040 / 720 69 69

ev.kinder.garten@t-online.de

Ev. Kindergarten

Kindergarten
für Kinder von 3 - 6 Jahren

1 Halbtagsgruppe von 8-13Uhr
1 Ganztagsgruppe von 8-16.30Uhr
Frühstunde ab 7.30-8 Uhr für beide Gruppen möglich

Montag - Waldtag

Am Waldtag erleben wir gemeinsam mit den Kindern die Natur. Wir spielen, beobachten, forschen, sammeln und benennen Fundstücke und frühstücken im Wald.
Zusätzlich unternehmen wir im Rahmen von Projekten an diesem Tag Exkursionen in das soziale Umfeld.

Am Waldtag kommen besonders die Bildungsinhalte

  • „Natur und soziales Umfeld“,
  • „Bewegung“ und
  • „Sprache“
zur Geltung.

Dienstag - Vorschultag

Am Vorschultag arbeiten wir mit didaktischem Material und gezielten Bastel-, Mal-, und Werkaufträgen in ruhiger Atmosphäre an Tischen. Die Vorschulkinder arbeiten gruppenübergreifend im „Gelben Raum“. Aber auch die jüngeren Kinder profitieren bereits am Vorschultag von unseren Lernspielen und Lernwerk-Angeboten. Dabei pflegen wir eine integrative Zusammenarbeit und vermitteln den Kindern im Vorbildverhalten „Voneinander Lernen“ als Grundwert des Zusammenlebens. Gleichzeitig nehmen wir in reflektierenden Gesprächen an den Lernfortschritten einzelner Kinder teil.

Am Vorschultag kommen besonders die Bildungsinhalte

  • „Mathe“,
  • „Natur und soziales Umfeld“ und
  • „Sprache“
zur Geltung.

Mittwoch - Spieltag

Am Spieltag begleiten wir die Kinder bei Bau- und Rollenspiel oder wechselweise bei ihrem Spiel mit schöpferischem Material, beispielsweise mit „Fundsachen“ aus dem Wald oder aus Kammer und Küche. Für alle Spielformen gilt die freie Wahl der Kinder und die freie Fantasietätigkeit im Rahmen eines gemeinsamen Spielobjektes. Im Vordergrund steht der kreative Prozess. Für die Qualität von Bildung ist dabei unerlässlich, das wir die spielerischen Vorhaben der Kinder mit planenden und reflektierenden Gruppengesprächen unterstützen.

Am Spieltag kommen besonders die Bildungsinhalte

  • „Musisches Gestalten“,
  • „Natur und soziales Umfeld“ und
  • „Sprache“
zur Geltung.

Donnerstag - Tanztag

Der Tanztag steht unter dem Vorzeichen von Bewegung nach sportlichen und musischen Anregungen. Dafür teilen wir jede Gruppe nach pädagogischen Gesichtspunkten auf (Jüngere/ältere Kinder; Mädchen/Jungen; andere pädagogischen Gruppierungen, beispielsweise nach Vorlieben und Neigungen der Kinder). Jeweils eine Teilgruppe wird von einer Tanzpädagogin betreut, während die andere Teilgruppe im Gruppenraum oder im Freigelände Bewegungsspiele macht, singt und musiziert. Wichtig für die Bildungsqualität ist auch hier die sprachliche Begleitung (über die Anweisung von Übungsaufträgen hinaus).

Am Tanztag kommen besonders die Bildungsinhalte

  • „Bewegung“ und
  • „Sprache“
zur Geltung.

Freitag - Büchertag

Am Büchertag beschäftigen wir uns ausgiebig mit Büchern. Wir besuchen in Kleingruppen die Gemeindebibliothek und regen auch die Kinder an, Bücher von zu Hause mit zu bringen. Wir betrachten mir den Kindern Bilderbücher, studieren Sachbücher und lesen Geschichten vor. Dabei orientieren wir uns ausdrücklich an dem jeweiligen Projektthema (um keinen willkürlichen und unkritischen Konsum Vorschub zu leisten). Eine besondere Bildungsqualität am Büchertag sehen wir darin, dass wir mit den Kindern über die Beschäftigung mit Büchern ins Gespräch kommen. Das Gelesene soll in Bezug zu den ganz persönlichen Erlebnissen, Empfindungen und Gedanken der Kinder gesetzt werden. Dafür wollen wir einfühlsame und partnerschaftliche Gesprächspartnerinnen für die Kinder sein (ohne sie abzufragen).
Ein besonderes Ereignis ist es für alle, wenn in regelmäßigen Abständen die Pastorin zu uns in den Kindergarten kommt und am Büchertag den Kindern Geschichten aus der Bibel näher bringt.
Wenn es der Zeitrahmen zulässt, haben die Kinder am Büchertag auch Gelegenheit, nach Anregungen aus den Büchern selber zu malen, um die schönsten Bilder für ein (Gruppen-) Bilderbuch zu sammeln.
Einmal monatlich nutzen wir den Büchertag, um mit pädagogischen Teilgruppen im Gruppenraum das Spiel- und Arbeitsmaterial zu sortieren. Für die Wiederherstellung einer grundlegenden Ordnung üben wir mit den Kindern mathematische Vorstellungen im Umgang mit Farben, Formen und Mengen.

Im Übrigen kommt am Büchertag besonders der Bildungsinhalt

  • „Sprache“
zur Geltung.

Tanztag im Evangelischen Kindergarten Wentorf am Donnerstag

Tanzstunde im Kindergarten